Theatralische Frankfurter Nacht

Frankfurt-Schriftzug in Hochhausfenstern

Kommt Frank­furt zu glatt daher, gibt es immer einen Bruch. Soviel ist sicher und das mag ich an die­ser Stadt.

Cityghost

cityghost

Das war ein schö­ner Foto-Experimentier-Abend mit P&P — hof­fent­lich bald mal wie­der. Und zwi­schen­durch ist uns der ein oder andere Cityg­host begeg­net.
Fast alle freundlich.

Wild Wild WaterNight

Samba gegen den Schliessungs-Blues // Bunker Petterweilstrasse

Bunker01 Bunker02

Heute mal ein biss­chen Off-Foto-Topic. Gleich bei mir um die Ecke befin­det sich ein Bun­ker­ge­bäude. Es bie­tet Ver­ei­nen und Musik­grup­pen seit 35 Jah­ren Raum zum Pro­ben. Nun soll das Gebäude ver­stei­gert wer­den und alle Grup­pen, die sich bis­her dort tref­fen konn­ten, müs­sen raus. Heute gab es eine Pro­test­ak­tion auf dem Born­hei­mer Markt. Es ist wich­tig, dass sol­che Räume in Born­heim erhal­ten blei­ben und nicht nur noch Eigen­tums­woh­nun­gen gebaut und ver­kauft wer­den. Was wir alle an die­sem Stadt­teil lie­ben, geht mit dem Ver­lust der sozia­len Infra­struk­tur ver­lo­ren. Des­halb: soli­da­ri­siert Euch, unter­zeich­net die Pedi­tion, schreibt, twit­tert und face­bookt an die Stadt Frank­furt, damit das Gebäude wei­ter von gemein­nüt­zi­gen Grup­pen genutzt wer­den kann. Alle wei­te­ren Infor­ma­tio­nen fin­den sich hier »

Sollte es doch soweit kom­men, dass das Bun­ker­ge­bäude nicht mehr zu ret­ten ist, dann sind die Grup­pen auch an Infor­ma­tio­nen oder gar Bereit­stel­lung von neuen Übungs­räum­lich­kei­ten interessiert.

Heute gab es eine Pro­test­ak­tion auf dem Born­hei­mer Markt. Lei­der ein trau­ri­ger Anlass für tolle Musik bei bes­tem Wet­ter. Hier ein paar Impressionen:

Drei Jahre: Happy Photostroller

Schon drei pho­to­strol­lende Jahre, wer hätte das gedacht? “Happy Pho­to­strol­ling!”, kann man da nur sagen. Und das stimmt auch! Zum ers­ten Mal frage ich mich nicht groß, ob ich den Blog wei­ter­füh­ren will oder nicht. Ich tue es ein­fach, weil es mir Spaß macht. Es ist zur zwei­ten Natur gewor­den hier ein paar Bil­der, Ein­drü­cke und Erfah­run­gen zu tei­len. Der Blog ent­wi­ckelt sich wei­ter, es kom­men auch immer ein paar Besu­cher mehr. Man­che kom­men wegen mei­ner Posts zu Light­room oder ande­rer tech­ni­scher Erläu­te­run­gen. Und einige auch wegen der Fotos. Dar­über freue ich mich sehr. Die Foto­gra­fie steht für mich im Vor­der­grund und der Blog hilft mir foto­gra­fisch “am Ball” zu blei­ben. [Wei­ter­le­sen…]