to w[o]ander about photography

oldLeave

Wenn einen der Herbst über­rum­pelt,
dann hält man am bes­ten mit einem Kli­schee dage­gen.
Das neu­tra­li­siert sich dann
und um die Ecke winkt der Winter …

PS: Wie ich gerade fest­stellte, ging es mir letz­tes Jahr lus­ti­ger­weise genauso. Auch da “musste” ich ein Herbst­bild pos­ten >;

Großstadt-Dschungel

Und noch ein Foto für die Serie “Nach Hause gehen kann so schön sein” — dies­mal wild und gefährlich ;-)

Äppler und Computer

Hatte ich nicht gesagt, “ich werde berich­ten …”? Hatte ich. Da steht es … Und? Noch nichts pas­siert bis­her. Also ran an den Speck, bevor sich die Ein­drü­cke im Jahr 2012 ver­lie­ren. Es war eine inter­es­sante, gute und auch recht zeit­in­ten­sive Erfah­rung. Am 15.10. gings mit mei­ner Vor­stel­lung “Aa Schnib­bel­sche @WeAreFfm” los. Ein, zwei Tage brauchte ich mich ein­zu­g­roo­ven (es ist anders, als wenn man seine eigene Time­line bet­wit­tert). Aber ab Tag 3 hatte ich dann mei­nen WeAreFfm-Sound und Rhyth­mus gefun­den. Es hat viel Spaß gemacht Links und Ein­fälle rund um Frank­fur­ter Lebenswelten

(…)

 

Da trifft vie­les auf­ei­an­der … Gigan­tis­mus, Ver­gan­gen­heit und Gegen­wart … ganz Frank­furt.
Und natür­lich ganz Sen­cken­berg­mu­seum, das immer eine Reise wert ist — love it!

Ich bin noch unent­schei­den, ob ich die redu­zier­tere schwarz-weiß Vari­ante lie­ber mag, als das Farb­foto. Grund genug, mal wie­der eine Umfrage zu starten:

this.this or that.that

View Results

Loading ... Loading …