to w[o]ander about photography

Es ist an der Zeit mal an ein paar Plugins zu emp­feh­len, mit denen ich hier pho­to­strol­len­der Weise gute Erfah­run­gen gemacht habe. Wieso “andere” Word­Press Plugins? Es han­delt sich hier nicht um eine Liste der “wich­tigs­ten” oder “ele­men­tars­ten” Stöp­sel­chen, die ein Blog benö­tigt, son­dern um Plugins, die oft in eben­die­sen Lis­ten nicht vor­kom­men, aber trotz­dem wun­der­voll sind!

AJAX Thumbnail Rebuild
Die­ses Plu­gin erlaubt es die Thumbnails für alle Image Attach­ments neu zu gene­rie­ren, wenn man über die Settings/Media seine Thumbnail­grö­ßen ver­än­dert hat. Vor­teil die­ses Plugins ist, dass nicht alle Bil­der auf ein­mal bear­bei­tet wer­den, son­dern hin­ter­ein­an­der. Das ist bei Blogs mit viel Bild­ma­te­rial sinn­voll, da  es sonst zu Script Time­outs kom­men kann. Hat mir schon ein­mal viel Zeit und Ner­ven gespart.

Bro­ken Link Che­cker
Zeigt auf Start­seite an, wenn irgend­wel­che Links nicht mehr funktionieren

Dup­li­cate Post
Der Name ist Pro­gramm und eine wirk­lich gute Erwei­te­rungs fürs Administrative

File Gal­lery
weil sie mit mei­nem Theme am bes­ten funktioniert

Hide Word­Press Ver­sion
Klei­nes aber fei­nes Sicherheitstool

Limit Login Attempts
Noch ein klei­nes Sicherheitswerkzeug

No Self Pings
Wenn man auf den eige­nen Sei­ten ver­linkt erscheint ein Ping­back in den Kom­men­ta­ren.
Dies zu ver­mei­den, ist die Bestim­mung die­ses wun­der­ba­ren Plugins.

Word­Press File Moni­tor
damit man mit bekommt, was sich im Hin­ter­grund tut
(Ver­än­de­rung von Files und Co wird gemaildet)

wp-Typography
Hyphenation/Silbentrennung,  Spa­c­ing Kon­trolle mit: Wit­wen–Schutz.  Zusam­men­hal­ten von lan­gen URLs & E-Mail-Adressen. Und noch ein paar Sachen mehr.

WP-Polls
Das Umfra­ge­tool mei­ner Wahl

Ein Dank an alle Entwickler!

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr meine kleine Liste in den Kom­men­ta­ren erwei­tern wür­det, gerne mit einem State­ment, was das Plu­gin kann und warum ihr es mögt.


Jeffreys Photoshop Layers

Als ob Jef­frey Friedl’s mei­nen Post zu den “Per­fect Lay­ers” gele­sen hätte. Er ist dabei genau das Plu­gin zu ent­wi­ckeln, das ich mir als Photshop-Userin wün­sche. Das Plu­gin ermög­licht, dass Bil­der die man  in Light­room 3 mar­kiert, in einer Pho­to­shop­da­tei als Layer überein­an­der abge­legt wer­den kön­nen. Direkt aus Light­room her­aus — ohne Umwege über Zusatz­soft­ware. Die so ent­stan­dene Datei  kann in Pho­to­shop wei­ter bear­bei­tet wer­den und lan­det nach Siche­rung wie­der in Light­room. Die Layer blei­ben erhal­ten, wenn man wie­der zu Pho­to­shop wech­selt. Das Ganze ist noch eine echte Beta-Version. Also noch voll in der Test– und Ver­bes­se­rungs­phase. Aber ich finde ein Blick lohnt sich und auf das finale Pro­dukt freue ich mich jetzt schon! Down­loa­den und Beta­tes­ten könnt ihr hier »

PS: Es gibt ein aktu­el­le­res “Fazit”-Post hier im Blog »