to w[o]ander about photography

Basketball_Polagarlic_Pola

monster_pola

Buch_Pola

Wer Lust auf eine neue Seher­fah­rung hat, der nehme sich  5 Minu­ten Zeit und mache das Fol­gende:
Gehe durch den Raum in dem du dich  befin­dest und schau dir einen Gegen­stand ziel­ge­rich­tet an. Dann sprich den Namen des Gegen­stan­des LAUT aus. D.h. “Name des Gegen­stan­des” ist eigent­lich falsch, denn du benennst den Gegen­stand neu [siehe Bil­der oben]. Also … du stehst im Zim­mer, zeigst auf den Stuhl, schaust ihn an und sagst dann laut “Fisch­sa­lat”. NEIN — ich will hier nie­man­den ver­äp­peln! Wenn du nach  5  Minu­ten (nicht weni­ger) mit der Übung auf­hörst, sieh dich um und achte dar­auf, wie sich die Wahr­neh­mung ver­än­dert hat. Man­che Men­schen erfah­ren eine grö­ßere Tie­fen­schärfe (so ging es mir), andere sehen Umrisse deut­li­cher, Far­ben leuch­ten­der … Es ist wirk­lich span­nend und das ganz ohne Dro­gen ;-). Ich habe bis­her noch keine genaue wis­sen­schaft­li­che Erklä­rung für die­ses Phä­no­men gefun­den. Wer etwas dazu weiß: gerne Info an mich (via Mail oder Kom­men­tar). Ich denke mir, dass man das Gehirn gehö­rig ver­wirrt und die Schaf­fung vor­ge­fer­tig­ter Bil­der (die man mit dem rich­ti­gen Begriff des Gegen­stan­des sofort im Kopf hat) nicht mehr so ein­fach geschieht. D.h. es wird inten­si­ver und frisch wahr­ge­nom­men  (aber das ist nur meine Idee zur Sache und kann völ­lig dane­ben sein). Wie auch immer, es funk­tio­niert und gibt einem einen tol­len Ein­stieg in eine Foto­ses­sion. Ich bin neu­gie­rig, was sich bei euch nach der Übung ver­än­dert. Wie wäre es mit einem Kommentar?

So, und wenn jetzt noch jemand wis­sen will, wie ich zu die­sen schi­cken Pola­ro­id­rah­men gekom­men bin, dann noch ein wei­te­rer Tipp: Der “Polanoid-Generator 3″ (nein, ich habe mich nicht ver­tippt), ist eine Samm­lung von Photoshop-Aktionen, die M. Jae­ni­cke kos­ten­los (Crea­tive Com­mons) zur Ver­fü­gung stellt. Erspart einem wirk­lich eine Menge Arbeit. Vie­len Dank auf die­sem Wege!  Down­load hier »